Nina Könighofer

Physiotherapeutin & Osteopathin

Hallo,

Ich arbeite seit über 15 Jahren als Physiotherapeutin und seit mehr als 7 Jahren als Osteopathin. Ich habe in diesen Jahren viel gesehen, viel gespürt, viel erfahren und auch viel behandelt.
Was ich vor allem gelernt habe ist, wo meine Leidenschaft liegt: Ich brenne dafür, etwas bewirken zu können. Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten, die sich für Physiotherapie interessieren, bereit sind, auch selbst etwas zu tun und mir das Vertrauen entgegenbringen, meine Fachkompetenz einzubringen.

Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag. Das ist nicht immer leicht.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, vor Schmerzen nicht schlafen zu können. Ich weiß auch, dass der Schmerz alleine nicht das Schlimmste ist, sondern was er auslöst an Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten. Wie geht es weiter, werde ich je wieder schlafen können, was ist mit meiner Arbeit, den Kindern, Enkerln, dem Hund…?

Ich arbeite mit Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Menschen mit Schmerzen auch über längere Zeit wie Kopf-, Kiefer- oder Rückenschmerzen, fortschreitenden Erkrankungen wie Parkinson oder Multiple Sklerose, Menschen nach schwerwiegenden Diagnosen wie Brustkrebs. Vor allem aber arbeite ich mit Menschen, die bereit sind mitzumachen und zu arbeiten, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und die auch bereit sind, Bestehendes zu verändern.
Ich steige mit Ihnen ein und begleite Sie, solange Sie es brauchen. Und nicht weiter. Mein Ziel ist es, Sie zu stärken und Ihnen Möglichkeiten zu zeigen, sich auch selbst zu helfen. Wir adaptieren vielleicht das Inventar an Ihrem Arbeitsplatz, lösen Verspannungen, kräftigen da, wo es an Kraft fehlt und bringen Bewegung in Regionen, wo es Ihnen an Möglichkeiten fehlt. Aber was bleibt: nicht ich bin die Expertin für Sie. Das sind Sie selbst. Und ich stehe Ihnen mit meinem therapeutischen Fachwissen zur Seite.

Durch meine Lehrtätigkeit in der Ausbildung von Physiotherapeuten habe ich gelernt, ein und das selbe Problem aus zig verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, zu analysieren und Dinge so zu erklären, dass sie auch verstanden werden können. Die lange Berufserfahrung ermöglicht mir, Ihnen viele verschiedene Techniken aus der Physiotherapie und Osteopathie anzubieten und dabei sowohl auf meine persönliche Erfahrung als Therapeutin als auch auf wissenschaftliche Erkenntnisse zurückzugreifen.

Ich sichere Ihnen zu mit viel Fachwissen, Engagement, Empathie, Humor und auf Augenhöhe für jede/n das Beste zu geben.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ausbildung
  • Ausbildung zur Physiotherapeutin am AKH Wien
  • Studium zur Osteopathin an der International Academy of Osteopathy (IAO)
  • Masterlehrgang für Osteopathie an der FHG Innsbruck
  • Ausbildung für Kinderosteopathie an der International Academy of Osteopathy (IAO)
Berufserfahrung
  • 2004-2008 OWS neurologisches Zentrum
  • 2008-2010 Neurologisches Rehabilitationszentrum Rosenhügel
  • seit 2008 freiberuflich tätig, seit 2012 in der Gemeinschaftspraxis Physio09/ Osteo09
  • seit 2011 Lektorin am Studiengang für Physiotherapie an der Fachhochschule Campus Wien
Spezialisierung
  • Myofasciale Triggerpunkttherapie IMTT®
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • lokale Stabilität der Gelenke
  • chronischer Schmerz
  • das orofaciale System
  • CRAFTA® (Cranio Facial Therapy Academy)
  • neuropyschologische Störungen
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum
  • diverse Hochschuldidaktik Kurse
  • u.a.m.